A Walk in the Park | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor.de
A Walk in the Park | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor.de

Stellenausschreibungen

Künstlerische Mitarbeiterin/ Künstlerischer Mitarbeiter (Fach Schauspiel)

An der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ ist in der Abteilung Schauspiel zum

01. Oktober 2017 folgende Qualifikationsstelle zu besetzen:


Künstlerische Mitarbeiterin/ Künstlerischer Mitarbeiter

(Fach Schauspiel)

(Die Lehrverpflichtung beträgt 9 LVS)


Gemäß WissZeitVG ist die Besetzung der Stelle für eine Dauer von bis zu sechs Jahren möglich. Aufgrund des Qualifizierungsziels und der besonderen Ausbildungsstruktur in der Abteilung Schauspiel ist die Stelle nicht für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet.


Entgeltgruppe: E 13 TV-L BHS Kennziffer: 01-01-1-2017


Die Aufgaben der Künstlerischen Mitarbeiterin bzw. des Künstlerischen Mitarbeiters umfassen unter anderem die weisungsabhängige Lehre im Fach Schauspiel. Die Lehrverpflichtung in Höhe von 9 LVS ist als Gruppen- und künstlerischer Einzelunterricht zu leisten. Neben der Lehrverpflichtung steht die Beratung und Betreuung der Studierenden bei Prüfungen und Projekten im Vordergrund.

Die Künstlerische Mitarbeiterin bzw. der Künstlerische Mitarbeiter wird bei der Organisation des Studienganges Schauspiel (Planung, Vorbereitung und Durchführung der gesamten Ausbildung einschließlich Koordinierung der Stundenpläne) mitarbeiten. Die Bereitschaft, sich aktiv in die akademische Selbstverwaltung der Hochschule einzubringen, wird vorausgesetzt.


Da es sich um eine Qualifikationsstelle handelt, steht ein angemessener Anteil der Arbeitszeit für die eigene künstlerische Qualifikation zur Verfügung. Die angestrebte Qualifizierung sollte in das benannte Aufgabengebiet fallen. Das Qualifikationsziel ist Bestandteil des Arbeitsvertrages.


Anforderungen:

Abgeschlossenes Hochschulstudium und eine mindestens dreijährige künstlerische Praxis am Theater. Pädagogische und didaktische Eignung.


Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf Ihre Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.


Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe der Kennziffer mit tabellarischem Lebenslauf unter besonderer Darstellung der bisherigen künstlerischen und pädagogischen Tätigkeiten bis zum 31.01.2017 an:


REKTOR der

Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin

Schnellerstr. 104

12439 Berlin


Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde.



Stellenausschreibung als pdf


Stellenausschreibung am HZT

Am Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz (HZT) ist folgende Stelle zu besetzen:

Professor/in an einer Kunsthochschule - BesGr. W 2 - Teilzeitprofessur

mit derHälfte der Regellehrverpflichtung, befristet auf 5 Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung oder Entfristung. Die Wahrnehmung der Professur erfolgt im Angestelltenverhältnis.

Lehrgebiet: Theorie Tanz, Choreographie, Performance
Lehrverpflichtung: 6 LVS
Besetzbar: 1. Oktober 2017 Kennziffer: 4/1411/16

Ausführliche Stellenausschreibung

in Deutsch


in Englisch

© Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch - Berlin