Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-
Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-

PROMOS Stipendien

Bewerbungsfrist bis zum 1.4.

Studierende der HfS haben die Möglichkeit, über das PROMOS-Programm des DAAD künstlerische Projekte und Praktika weltweit zu verwirklichen. Denkbar sind Projekte von mindestens 6 Wochen und höchstens 6 Monaten Dauer, die auf interkulturelle Begegnungen und einen internationalen Erfahrungsaustausch abzielen. Bewerbungen für das mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und For­schung finanzierte Mobilitätsprogramm können bis zum 01.04.2017 im Referat für Studienan­gelegenheiten oder im Rektorat eingereicht werden. Die Projekte werden mit Reisekosten und/ oder Betreuungspauschalen gefördert.

Bewerbungsunterlagen für ein PROMOS-Stipendium:

 

  • Opens internal link in current windowAntrag auf Förderung 2017

  • Motivationsschreiben mit Projektbeschreibung: detaillierte Beschreibung des Vorhabens, Zielset­zung, Relevanz des internationalen Aspekts für das Projekt,

  • 1 Gutachten einer Professorin/ eines Professors der Hochschule im verschlossenen Umschlag

  • aktuelle Leistungsübersicht (wird im Referat für Studienangelegenheiten erstellt)

  • Nachweis ausreichender Sprachkenntnisse in der Landes- bzw. Arbeitssprache

  • Bestätigung des Kooperationspartners im Ausland, Einladung/ Kontaktnachweis


Fragen unter studienberatungspamfilter@hfs-berlinspamfilter.de oder im Referat für Studienangelegenheiten

  • Foto: Margarete Schuler

« Zurück | Alle Nachrichten »

© Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch - Berlin

Personen

Antje Weber
Studiengang Schauspiel
Kollegium
Andrea Moses
Studiengang Regie
Gastprofessor/in, Kollegium
Pierre Schäfer
Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst
Gastdozent/in, Lehrbeauftragte/r

Kontakt

Regie

Tel. (030) 755 417 - 211 (Abteilungsverwaltung)

Schauspiel

Tel. (030) 755 417 - 133 (Abteilungsverwaltung)

Medienpartner