Von außen (Ch: Anne-Mareike Hess) | Foto: Sven Hagolani
Von außen (Ch: Anne-Mareike Hess) | Foto: Sven Hagolani

Bewerbungsfrist

Der Bewerbungszeitraum ist jeweils vom 01.10. bis 01.11. immer für das darauffolgende Wintersemester (Oktober) des Folgejahres.
Die Zugangsprüfung findet im Februar statt.
Nächster Studienbeginn: Wintersemester 2017/2018
Nächste Bewerbungsmöglichkeit: 01.10.2016 bis 01.11.2016
Zugangsprüfung: Februar 2017

Zulassungsvoraussetzungen

Um für den Masterstudiengang Choreographie zugelassen werden zu können, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
- Bachelor-Abschluss oder gleichwertiger Studienabschluss an einer Universität, Fachhochschule oder Kunsthochschule im In- oder Ausland bzw. im Rahmen einer beruflichen Qualifikation erworbene Kompetenzen und Fähigkeiten, die denen eines Hochschulstudiums typischerweise entsprechen
- besondere künstlerische Begabung, die neben der choreographischen Begabung fundierte tänzerische Fähigkeiten erkennen lässt
- Präsentation eigener choreographischer Arbeiten in einem öffentlichen Aufführungskontext
- Kenntnis der deutschen Sprache, so dass es möglich ist, dem Unterricht zu folgen, Texte zu verstehen und selbst zu verfassen (min. Niveau B2 nach GER).

Bitte prüfen Sie vor der Bewerbung, ob Sie diese Voraussetzungen erfüllen. Wenn Sie unsicher sind, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf unter: applicationsspamfilter@hzt-berlinspamfilter.de

Zulassungsverfahren

Das Zulassungsverfahren besteht aus der Vorauswahl und einer zweistufigen Zugangsprüfung. Die Vorauswahl findet aufgrund der eingereichten Bewerbungsunterlagen statt und entscheidet über die Einladung zur Zugangsprüfung. Die Einladung erfolgt schriftlich.

Bewerbungsunterlagen

Wir bitten Sie um folgende Bewerbungsunterlagen:
1. den ausgefüllten Zulassungsantrag
2. eine Kopie des Hochschulabschlusszeugnisses bzw. des Nachweises über die im Rahmen einer beruflichen Qualifikation erworbenen Kompetenzen und Fähigkeiten, die mit denen eines Hochschulstudiums typischerweise übereinstimmen. Bis zur Immatrikulation muss eine beglaubigte Kopie nachgereicht werden.
3. falls Deutsch nicht Ihre Muttersprache ist: Nachweise über Kenntnisse der deutschen Sprache mindestens auf Niveau A2
4. eine Kopie des Kontoauszuges mit der Einzahlung des Prüfungsentgeltes in Höhe von 30,00 €
5. ein Motivationsschreiben in deutscher oder englischer Sprache (800 bis 1000 Wörter), das Auskunft gibt über die Gründe der Bewerbung und deutlich werden lässt, welche künstlerischen Vorhaben und thematischen Schwerpunkte die Bewerberin / der Bewerber im Studium verfolgt.
6. eine künstlerische Selbstdarstellung der Bewerberin / des Bewerbers auf USB Stick. Diese soll beinhalten:
    a) ein tabellarischer Lebenslauf, aus welchem Studium, Berufserfahrung     und weitere Qualifikationen, Mitwirkung an künstlerischen Projekten, Preise und Stipendien hervorgehen
    b) ein Statement zur eigenen künstlerischen Arbeit sowie zu ihrer Verortung im zeitgenössischen Kunstkontext
    c) eine oder mehrere choreographische Arbeitsprobe/n (insgesamt max. 15 Minuten Dauer)

Auf diesem USB Stick sollten auch enthalten sein:
Scan des Zulassungsantrags (siehe oben Punkt 1) und des Motivationsschreibens (Punkt 5)

Aus technischen Gründen empfehlen wir Ihnen, die Videos auch auf einer Videoplattform hochzuladen und uns Link und Passwort mitzuteilen.
Zudem können Sie gern freiwillig ein oder mehrere mit Namen versehene/s Passfoto/s neueren Datums sowie Empfehlungsschreiben beilegen.

Wenn Sie möchten, dass Ihnen Ihre Bewerbungsunterlagen zurückgeschickt werden, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizulegen.

Kosten

An der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" wird von den Bewerberinnen und Bewerbern für das Zulassungsverfahren ein Prüfungsentgelt in Höhe von 30,00 € erhoben.

Bitte überweisen Sie das Prüfungsentgelt auf das folgende Konto:
Empfänger: HfS „Ernst Busch“
Kreditinstitut: Postbank Berlin
IBAN: DE36 1001 0010 0581 5021 00
BIC: PBNKDEFFXXX
Verwendungszweck (bitte unbedingt angeben!):
9814/ 111 38 – 0600 3000 18319 Entgelt für Aufnahmeprüfung

Anschrift

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ende der Bewerbungsfrist (Poststempel) an die
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin (HZT)
Masterstudiengang Choreographie
Uferstudios
Uferstraße 23
13357 Berlin

Kontakt für Interessierte und Bewerber

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an diese Mailadresse: applicationsspamfilter@hzt-berlinspamfilter.de

Gasthörerschaft

Wenn Sie einzelne Lehrveranstaltungen des MA Choreographie besuchen möchten, ohne an einer Hochschule immatrikuliert zu sein, können Sie sich als Gasthörer/in bewerben. Informationen finden Sie hier:

© Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch - Berlin

Personen

Professor Ingo Reulecke
Ingo Reulecke
Studiengang Choreographie, Tanz
Kollegium
Ralf Stabel
Studiengang Bühnentanz, Tanz
Kollegium
Maxie Schreiner
Abteilungsverwaltung Choreographie, Standort Immanuelkirchstraße, Studiengang Choreographie
Abteilungsverwaltung, Kollegium

Kontakt

Studiengang Bühnentanz

Telefon: (030) 405 779 - 70 e-mail: info@ballettschule-berlin.de